Hund und Katze
Hund und Katze, © Ermolaev Alexandr - Fotolia.com

Mit Wirkung zum 01.01.2015 tritt eine Änderung bei den Einreisebestimmungen für Hunde-, Katzen- und Frettchenwelpen in Kraft: ab sofort müssen auch privat einreisende Welpen eine gültige Tollwutimpfung haben, d.h. sie müssen zum Zeitpunkt der Impfung mindestens 12 Wochen alt gewesen sein und die Impfung muss mindestens 21 Tage zurückliegen.

Eine Einreise von Welpen nach Deutschland die jünger als 15 Wochen sind ist also nicht mehr legal möglich!

Quelle: Pressemitteilung BMEL sowie Bundestag Drucksache 458/1/14

Kommentar verfassen