Leinenaggression

0
0
Leinenaggression
900215 - skeeze - pixabay.com - CC0 Creative Commons

Leinenaggression

Wer kennt das nicht – entweder vom eigenen Hund oder von entgegenkommenden Gassigängern: schon aus einiger Entfernung geht der Hund in die Leine und gebärdet sich wie ein Wilder, der den Artgenossen am liebsten fressen würde?

Rambo an der Leine

Auch wenn der Hund ansonsten absolut sozial verträglich ist und gerne mit Artgenossen spielt, an der Leine wird er zum Rambo und macht schon aus der Entfernung klar: mit mir ist nicht zu spaßen!

Doch in den seltensten Fällen ist das ein Zeichen von übersteigerter Aggressivität, oft liegen die Ursachen tiefer und nur eine ausführliche Ursachenforschung hilft dann bei der Überwindung des Problems.

Daniela Maletzki von Rundherum-Hund hat dazu drei lesenswerte Blogbeiträge veröffentlicht, die sich dem Thema widmen:

Leinenaggression Teil 1 – Wie wird ein Hund zum Leinenrambo?
Leinenaggression Teil 2 – Was n i c h t hilft!
Leinenaggression Teil 3 – Was hilft!

Ganz besonders den zweiten und dritten Teil möchte ich jedem ans Herz legen, der bisher mit Zwangsmaßnahmen versucht hat das unerwünschte Verhalten seines Hundes zu unterdrücken!

Kommentar verfassen