Qualzuchtrassen: Französische Bulldogge, Englische Bulldogge, Mops

0
0
Qualzuchtrasse
678020 - jlvalente - pixabay.com - CC0 Creative Commons

Zum Thema Qualzucht bei Hunden hatten wir ja bereits berichtet: „Nicht süß, sondern gequält

Vom bloggenden Tierarzt Ralph Rückert ist am 23.11.2017 ein sehr langer Beitrag zu diesem Thema veröffentlicht worden. Absolut lesenswert und – für alle die sich für eine der Qualzuchtrassen wie Französische Bulldogge, Englische Bulldogge oder Mops interessieren, vor der Anschaffung zu lesen!

Ein Auszug:

„Eine Rückzucht der Frenchies und der Möpse zu einem Status wie vor 75 Jahren ist ein Projekt, das – wenn es mit dem momentan noch vorhandenen genetischen Material überhaupt gelingen kann – mehr als eine Menschengeneration in Anspruch nehmen wird. Für die Englische Bulldogge ist es allerdings schon zu spät. Diese Rasse ist nicht mehr zu retten, jede weitere Zucht könnte mit Fug und Recht sofort eingestellt bzw. verboten werden.“

Zum Blog: Bully-Bashing, oder: Die Qualzucht-Rassen Französische Bulldogge, Englische Bulldogge und Mops

Kommentar verfassen